zurück zur Übersicht

Beauty Special //

Neues wagen

Haben Sie keine Angst vor neuen, starken Lippenfarben. Mischen Sie sie für den Anfang mit Lipbalm und tragen den Mix mit den Fingern auf. So entsteht ein transparenterer, natürlicher Look.

Lippenstift mit Feuchtigkeitsformel Rouge Volupté Shine von YSL Beauté

Lidschattenkrümel austricksen

Tiefdunkle oder farbstarke Lidschatten immer vor der Grundierung schminken. So ist es einfacher, heruntergefallene Lidschattenkrümel zu entfernen.

Lidschatten mit viel­fältigen Effekten Les 4 Ombres von Chanel

Augenbrauen definieren

Erst die hellere Nuance auf die obere Partie der Augenbrauen geben, dann mit der dunkleren nach außen verblenden. Das definiert und öffnet den Blick.

Allround-Quartett Eye & Brow Palette von Dr. Hauschka

Smokey Eyes

Wählen Sie einen Kajalstift mit weicher Textur als Basis rund um die Augen. Der Lidschatten haftet so stärker am Kajal und nach außen verblasst der Smoke-­Effekt schön von allein.

Langanhaltender Eyeliner Double Wear Infinite Waterproof Eyeliner von Estée Lauder

Augen größer schminken

Öffnen Sie Ihre Augen optisch mit einem von Marlene Dietrich gestohlenen Trick: Tragen Sie auf die untere Wasserlinie weißen oder beigefarbenen Kajal.

Ultrafeiner Eyeliner MicroLiner Ink von Shiseido

Vollere Lippen

Ein helles Rot mit zartem Glanz lässt den Mund voller wirken als matte Lippen­farben. Und wem sein Lächeln nicht weiß genug ist: Rot mit Pinkstich wählen!

Mit Lipcare-­Complex Sensai Colours The Lipstick von Sensai